Das Social Sanctum ist ein Konzept um Paaren und Kleingruppen Workshops und Coachings rund um das Thema BDSM anbieten zu können. Hier bieten wir die Möglichkeiten zum freien Austausch von Informationen und Praktiken, das Erlernen von neuen Praktiken oder die sichere Anwendung dieser, sowie die Möglichkeit Gleichgesinnte zu treffen und Netzwerke aufzubauen.
Eine verbindliche Anmeldung/Terminvereinbarung ist hierfür zwingend notwendig. Die Gruppen sind Teilnehmer/innen begrenzt. Bei großem Interesse bieten wir Kurse auch gerne öfter an.

FlyerBasiskurs

Basiskurs professionelle SM Dienstleistung, ein Leitfaden für Einsteiger

Du möchtest in die SM-Branche einsteigen? Unser Basiskurs vermittelt unentbehrliches Wissen rund um SM als sexuelle Dienstleistung. Madame Charlotte, Hausherrin des Dominastudios THE SANCTUM in Hannover und Mademoiselle Ruby, Bizarrlady & Sexworkaktivistin rüsten Dich mit ihrem Expertinnenwissen aus.

Neben Sessionaufbau, Grundkenntnissen der Disziplinen (z.B. Klammern, Schlagtechnik, Basic Bondage) geben wir Dir auch einen Einblick in Businessplan, Invest & Werbung, sowie die gesetzlichen Voraussetzungen von Sexarbeit in Deutschland. Das Wissen um Fallstricke und Problemlösungen, Kommunikationstraining und praktische Übungen an Probanden, all das bieten wir Dir im Basiskurs.

Du möchtest teilnehmen? Sende uns eine Email an social@thesanctum.de

Was: 10 Zeitstunden Theorie und Praxis zum Berufsbild „Professioneller SM“

Wo: THE SANCTUM, Hans-Böckler-Straße 32, 1. Etage, 30853 Langenhagen

Wer: Offen für alle, die als Domina oder Dominus, Bizarrlady, Switcher*in oder Sklav*in arbeiten möchten und Coaching für den erfolgreichen Einstieg wünschen.

Wann: Freitag, 24.4.20: 19.00 -22.30
           Samstag, 25.4.20: 10.00-18.00

Was kostet der Workshop? 299 Euro

Wie: Bring bequeme Kleidung mit und was zu schreiben. Wenn Du magst, kannst Du ein mögliches Arbeitsoutfit dabeihaben, wenn Du dazu Feedback möchtest. Mittags gibt es die Möglichkeit Essen zu bestellen oder im nahegelegenen Einkaufszentrum etwas zu essen. Wir stellen Getränke, beim Essen verpflegst Du Dich selbst.

Die Kursleiterinnen:

Madame Charlotte ist seit mehr als einer Dekade als klassische Domina tätig, hat europaweit in den renommiertesten Häusern ihr Handwerk verfeinert  bis sie ihr eigenes Studio in Hannover eröffnete. Neben ihrer Tätigkeit als Domina leitet sie eine Eventagentur, die sich mit der Vermarktung von Szeneevents befasst.

 

Mademoiselle Ruby ist als Bizarrlady in Deutschland und Europa unterwegs. Als unabhängige Aktivistin spricht sie außerdem in den Medien und auf Veranstaltungen über Sexarbeit und Feminismus.

„Mein BDSM ist bunt und vielseitig. Spezialisiert habe ich mich auf Kurioses & Absurdes und leuchte damit Bereiche der Sexualität aus, die sonst stark tabuisiert werden. Nach 7 Jahren in der Sexarbeit habe ich viele Bereiche kennengelernt und gebe im Kurs auch mein Wissen um die passiven Angebote des professionellen SM weiter (Sklavia / Switchen).“



thema2

Latex Workshop
Rubberisten-Zöglinge aufgepasst...!
Ihr möchtet gerne als Domina oder Bizarrlady professionell und verantwortungsbewusst in den Bereich des Latexfetischs einsteigen? Ihr habt sehr viele unbeantwortete Fragen und keine Möglichkeit die Antworten auf eure Fragen auch real veranschaulicht zu bekommen?
Dann seid ihr in meinem Workshop genau richtig. Seit über einem Jahrzehnt bin ich als Domina tätig und seit 3 Jahren besitze ich ein eigenes Latex Label. 
In meinem Workshop habt ihr alle wichtigen Themen zum verantwortungsbewusstem Arbeiten mit eurem Pendant gesammelt an einem Tag...! Ebenfalls ein großer Vorteil ist das praktische Arbeiten während des Workshops. Sowohl das Kleben und Reparieren des Gummis wird als praktischer Teil angewendet, als auch das Ankleiden und die Vorsichtsmaßnahmen mit Latexkleidung werden am realen Sklaven vorgeführt.
Folgendermaßen ist der Tagesablauf geplant:
1. Teil: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr Latex:
- Naturprodukt
- Allergien und Überreaktion 
- Allergien auf Öl, Puder, Waschmittel
- Gefahren auf Bakterien und Pilze
- Trocknen und Lagern (Öl oder Puder)
- Reparieren und selbst herstellen
==> Praxisteil mit Arbeitsmaterial zum Kleben
- Überreaktion auf Arbeitsmaterialien 
- Gefahren des Zerstörens (Fingernägel ect...)
2. Teil: 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr Latex am Kunden:
- richtig ankleiden (Öl, Unterlage)
- die richtige Grösse (Durchblutung)
- Rutschgefahr
- Masken, Athmung, Gesichtsöffnungen
- mehrschichtiges Latex (Kreislauf)
- ständige Kontrolle der Vitalfunktionen (Zucker)
==> Ankleiden eines realen Sklaven in Latex
- Kombination Latex - Strom
- Kombination Latex - Klinik
- Langzeitsession und Overnight
3. Teil: 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr  Latex Einkauf und Adressen:
- verschiedene Stärken
- chloriert oder unchloriert
- Adressen zur Erstausstattung der Dame
- Eigenes Latex für Gäste?
- Adressen zur Arbeitsausstattung
- Adressen für Pflegeartikel
- Adressen zur eigenen Herstellung von Latex
Schlusswort:
In welche Richtung möchte ich mich entwickeln?
VERANTWORTUNG!!!
Datum: 18.7.2020
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Preis pro Person: 199€
Arbeitsmaterial und Übungsobjekt werden gestellt. 
 
Anmeldungen bitte unter:  kontakt@domina-miss-lucy.com
Hinterlasst bitte eine Nachricht inklusive eurer Kontakt E-Mail Adresse. Daraufhin bekommt ihr ein Teilnahmeformular mit allen weiteren Informationen, welches unterschrieben an mich zurückgesendet werden muss.
Ich freue mich sehr auf einen erfolgreichen Tag miteinander.
Miss Lucy